Weiterentwicklung und Innovation bestimmen unser tägliches Handeln.

Ferring Strich weiss

Der Frederik-Paulsen-Preis

 

 

Der Frederik-Paulsen-Preis fördert innovative klinische Arbeiten in der Reproduktionsmedizin, Arbeiten in den Bereichen der Patienten-zentrierten, individualisierten und/oder digitalisierten Medizin sowie im Bereich der wert-basierten Gesundheitsversorgung (value-based healthcare).

Der Preis ist mit 20.000,– € dotiert und auf 2 Jahre angelegt.

Bewerben können sich Reproduktionsmediziner/-innen und Wissenschaftler/-innen, die im Bereich der Kinderwunschbehandlung oder Forschung in Deutschland oder den Niederlanden tätig sind.

Geeignete Projektvorhaben sind z. B.:

  • Projekte, die helfen, die Kinderwunschbehandlung bis zur Geburt begleitend zu unterstützen und zu erleichtern.
  • Projekte, die mittels digitaler Methoden die Versorgungslandschaft für Patientinnen und Kinderwunschzentren verbessern.
  • Projekte, die es sich zum Ziel machen, mittels personalisierter Medizin (PHC) individualisierte Therapien für jede Kinderwunschpatientin zu ermöglichen.
  • Forschungsprojekte, die sich mit individualisierten Stimulationsprotokollen befassen, um jede Patientin optimal entsprechend ihrer Infertilitätsursachen zu behandeln.

 Bild Frederik Paulsen Preis 2021

Info und Ausschreibung

 

Bewerbungsphase: Januar 2021 – Juni 2021

Ab 15. Januar bis 30. Juni können sich wissenschaftliche und medizinische Institutionen (Kliniken/ Krankenhäuser), MVZ, Praxen, Wissenschaftler/Wissenschaftler-Teams sowie Patientenorganisationen für den Frederik-Paulsen-Preis bewerben.

Die Bewerbung richten Sie bitte an:

FERRING Arzneimittel GmbH, Reproduktionsmedizin, Fabrikstraße 7, 24103 Kiel.

Oder per Mail an: bartholomaeus.odoj@ferring.com

 

Bewertung durch den Beirat

Im Juli 2021 finden die Bewertungen der eingereichten Projekte durch den wissenschaftlichen Beirat statt.

 

Bekanntgabe des geförderten Projektes

Ende August 2021 werden die Antragsteller des zu fördernden Projektes vom Beirat informiert.

 

Preisverleihung

Vorstellung der Ergebnisse und Preisverleihung finden im Rahmen des 9. DVR-Kongresses 2021 (30.09. - 02.10.2021) statt.

 

FG008417